Seltsames Fahrzeug auf der A5 gesichtet

Auf der A5 zwischen Karlsruhe und Frankfurt wurde von mehreren Personen ein seltsames Fahrzeug gemeldet. Nach der Aussage mehrerer Augenzeugen war es ein Panzer, der jedoch etwa einen halben Meter hoch flog. Er wurde von zwei Fahrzeugen des THW mit Blaulicht eskortiert.

Ein Lastwagenfahrer aus Bayern berichtete, dass er gerade am Rasthof Bruchsal getankt hatte und nach dem Zahlen zurück zu seinem LKW kam, als dieses seltsame Gefährt neben ihm hielt und der Kommandant dieses Fahrzeugs ihn um sein Handy bat um eine Nummer in Frankfurt anzurufen. „Er hatte eine schwarze Ritterrüstung an. Mit weißem Kreuz auf der Brust, so ein gefiedertes Kreuz heißt es glaub‘ ich – wie die Malteser es haben.“

Weder THW noch die Polizei waren zu einem Kommentar bereit.

(CEN/RolL)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden